Dies und Das

Raunächte 2016/2017 – Tag 8

Tag 8: 1.01.2017

Ihr Lieben alle,

das neue Jahr hat begonnen und ihr habt wahrscheinlich den einen oder anderen Wunsch mit einer Rakete in den Himmel geschossen, Blei gegossen, orakelt, geräuchert und das alte Jahr auf eure ganz spezielle Art und Weise würdig verabschiedet.

Ich wünsche dir und dir und uns allen ein erfülltes und gesegnetes 2017! Das neue Jahr hält viele Schätze für uns bereit, die es zu finden und zu bergen gilt. Ich bin ziemlich sicher, dass sich all unsere Wünsche und Vorstellungen von diesem neuen Jahr in unserem Leben manifestieren werden, wenn wir bereit sind, unseren Beitrag zu leisten.

Wir befinden uns ja noch immer inmitten der Raunächte und ich finde, dieser erste Tag des neuen Jahres eignet sich besonders dafür, sich das Rad des Lebens einmal genauer zu betrachten. Läuft dein Rad des Lebens rund? Zeichne ein Rad, jede Speiche steht für einen Lebensbereich. Mach eine Bestandsaufnahme. Betrachte dir deine wichtigsten Lebensbereiche (Familie, Freunde, Ehe/Partnerschaft, Gesundheit, Beruf, Hobby usw.) und bewerte sie auf einer Skala von 0 – 10. Die 0 steht in der Mitte, genau dort, wo alle Speichen entspringen, die 10 steht am oberen Ende einer jeden Speiche. Die 0 steht für „Das liegt noch auf Eis!“, die 10 steht für deine volle Zufriedenheit in einem Bereich.

Und nun: Wie schaut dein Rad am Ende aus, wenn du jeden Bereich bewertet hast? Dort, wo der Wert ziemlich niedrig ist, heißt es, dass du aktiv werden darfst, um hier etwas zu verändern. Was könntest du hier und da tun, damit das Rad deines Lebens sich rund dreht und du zufrieden bist? Stelle dich der Herausforderung und gestalte deinen Weg in die Glücklichkeit und Zufriedenheit. Möge dir alles gelingen!

Hab einen guten und entspannten Neujahrstag, das wünscht dir

deine Ilona

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s