Dies und Das

Ahnensegen. Thema: Gestörte Familiensysteme

Liebe Leser meines Blogs,

am Samstag (1.10.16) beginnt eine neue Runde im Ahnensegen. Dieses Mal möchte ich mit euch 7 Tage lang energetisch zum Thema „gestörte Familiensysteme“ arbeiten. Natürlich geht es auch wieder um unsere Ahnen. Aber auch um uns selbst.

Dieses Thema ist sicherlich wieder sehr umfassend und natürlich auch sehr individuell. Durch die Arbeit mit vielen Klienten kenne ich eine große Menge – ich nenne sie mal – „gestörter“ Familiensysteme. Hier meine ich nicht vordergründig die Familien, die sich selber so bezeichnen, weil jedes Zusammentreffen in einem Chaos von Streit und Vorwürfen endet, wo dann Partei A mit B sich für eine Zeit verstreiten und nicht mehr miteinander reden oder wo ein Familienteil gegen einen anderen intrigiert. Ja, natürlich liegen hier auch Störungen vor und auch diese Familiensysteme sind ab einem gewissen Punkt auch nicht mehr gesund. Und, okay, wenn sich das von Generation zu Generation fortsetzt, als würde es vererbt, dann sollte man auch hier das Augenmerk auf Heilung richten. Allerdings sehe ich hier eher gestörte Persönlichkeitsstrukturen, als gestörte Familiensysteme als Grund. Doch das ließe sich natürlich nur nach einer gründlichen Analyse erkennen.

Früher wurden Familien oftmals durch Kriege auseinandergerissen, die Mitglieder verloren sich aus den Augen. Dies ist ein starker energetischer Aspekt, der bis in unsere Zeit hinein wirkt, da er keinen Seltenheitswert besitzt und wir alle als Folgegenerationen immer noch mehr oder weniger betroffen sind. Familien, in denen die Mitglieder keinen Bezug zueinander finden, sind ebenfalls nicht selten anzutreffen. Oder die Geschwister verstreut es durch den Job oder eine Heirat in unterschiedliche Ländern und aufgrund bestimmter Gegebenheiten findet man nicht mehr zueinander. Oder man lebt in einem Land, findet aber aufgrund von früheren Vorkommnissen und einer unbewussten Schuldfrage nicht mehr zusammen.

Was bleibt, ist die große Sehnsucht tief im Herzen nach Verbundenheit und Liebe, nach einer Gemeinschaft, die einem festen Halt gibt, wo man sich geliebt und geborgen fühlt. Und wo sollte man all dies besser finden können, als in der eigenen Familie? Stattdessen orientieren sich die Menschen verstärkt nach außen und suchen Gleichgesinnte in ihrem Umfeld. Es hat fast den Anschein, als würden in der heutigen Zeit die Familienstrukturen schneller bröckeln und keinen Halt mehr geben können. Wie auch, wenn zunehmend mehr Generationen keine intakten Familienstrukturen mehr kennen lernen? Ich bin fest überzeugt davon, dass sich vieles dazu auf energetischer Ebene abspielt und auch hier Heilung ansetzen kann und muss.

Mit der Ahnenarbeit möchte ich euch einladen, mit mir gemeinsam aus den alten energetischen (Familien-)Mustern auszusteigen und Heilung für die gestörten Familienstrukturen zuzulassen. Wir können zwar die Zeit nicht zurückdrehen und nicht ungeschehen machen, was geschehen ist, aber wir können zu unserem eigenen inneren Frieden finden und einen Grundstein für die kommenden Generationen legen, der die Kette der Störungen durchbricht und so ein neues Feld schafft, wo jeder selbstbestimmt und ohne negative energetische Einflüsse entscheidet, wie er sich zukünftig eine Familienstruktur vorstellt und leben möchte. Ich finde, es ist schon ein gewaltiger Unterschied, ob ich eine Wahl habe oder ob ich in alten energetischen Strukturen gefangen bin und gern wollen würde, aber nicht kann.

Wie kannst du teilnehmen?

Sende mir eineEmail an ilona.trettin(@)mail.ru mit deinem Interesse. Du bekommst einen kleinen Fragebogen von mir, den ich für die Rituale und Energieübertragungen nutzen möchte sowie weitere Informationen, wie die 7 Tage des Ahnenrituals ablaufen werden.

Die Kosten

Jedes Ritual kostet 9,99 Euro. Wenn dein Geld vor dem Termin, an dem das Ritual stattfinden wird, auf meinem Konto oder alternativ auf Paypal eingegangen ist, bist du automatisch dabei. Du erhältst dann von mir eine Email mit den genauen Details und einer kleinen Anleitung, wie du die Aktion 7 Tage für dich aktiv unterstützend begleiten kannst. Die Bank- bzw. Paypalverbindung erhältst du ebenfalls mit meiner Email.

Welche Themen greife ich für den Ahnensegen sonst noch auf?

Du siehst an den Daten, dass einige Themen bereits gelaufen sind, was dich aber nicht davon abhalten soll, nach einer Wiederholung anzufragen. Ich bin natürlich jederzeit bereit, mit dir deinen ganz speziellen Ahnensegen zu zelebrieren.

Krankheiten (Krebs, psychische Erkrankungen), die sich durch die Ahnenlinien ziehen (13.8. 2016)

Kinderlosigkeit (20.8.2016)

Partnerschaftsprobleme (Start des Rituals am 6.8.2016)

Macht/Ohnmacht (27.8.2016)

kollektiv (Einfluss Staat und Kirche)

persönlich (Opfergefühl;  keine Kraft, sich zu wehren usw.)

Geld (3.9.2016)

Beruf (10.9.2016)

Verluste (von geliebten Personen, Werten…) (17.9.2016)

Ausgrenzung, Mobbing (fehlender Selbstwert) (24.9.2016)

Gestörte Familiensysteme (zu eng, Kontakte verloren) (1.10.2016)

Süchte (8.10.2016)

Beruf (15.10.206)

Wenn dein Thema nicht hier erwähnt ist, kannst du mir eine Mail schicken. Gern werde ich für dich dazu ein individuelles Ritual machen. Die Bedingungen und die Kosten sind mit den oben genannten identisch.

Auch wenn du dich aus persönlichen Gründen nicht an die angegebenen Termine halten kannst, schicke mir bitte eine Email und wir werden gemeinsam einen Weg besprechen. Das gilt sowohl für bereits gelaufenen Termine, als auch für die bevorstehenden.

2 Kommentare zu „Ahnensegen. Thema: Gestörte Familiensysteme

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s