Dies und Das

Die Wirklichkeit ist verrückter, als du glaubst

Diesen tollen Blogbeitrag habe ich heute gelesen und dachte mir, dass ich ihn mit euch teile. Wenn du Lust hast, hinterlasse hier deinen Kommentar dazu. 🙂

Kennst du das? Du beschäftigst dich mit dir und der Welt, in der du lebst. Du suchst Antworten auf immer neu entstehende Fragen. Du suchst bei Gott, du suchst in der Wissenschaft und nirgendwo herrscht Einigkeit, die Fragen bleiben teilweise offen, der Verstand gibt keine Ruhe. Und dann kommt die Quantenphysik, die eh niemand wirklich versteht und ein Weiser, der Physiker Alan Wolf, und sagt: „Die ‘physische’ Welt, die wir ergriffen haben, die solide erscheint und von der wir, so denken wir, getrennt sind, ist ein Trick der Sinne. Diese Welt trägt in sich selbst Aspekte des Bewusstseins. Die scheinbare Materialität der Welt ist nicht mehr und nicht weniger “echt” als ein Traumbild.“

Und der Physiker Ami Goswami behauptet: “Energie, Bewusstsein und Materie sind die gleiche Sache”

Was passiert? Ich kann dir sagen, was bei mir passiert: ZACK, macht es irgendwo in mir und mein Verstand fragt mich, ob ich heute mal Zeit für ihn hätte, um die Aussagen zu zerpflücken. 😀

Wenn dich der Beitrag in seiner Gänze interessiert, lies hier weiter.

Ein Kommentar zu „Die Wirklichkeit ist verrückter, als du glaubst

  1. Dankeschön, und schon gehen die Türen ins Große auf , , ich Danke dir von Herzen für das Teilen dieses Textes, siehst du und das ist es was du besser kannst, DU kannst Dinge, Antworten, Texte finden , die einem die richtigen Ideen geben, ich kenne keinen außer dir, der das soooo könnte ❤

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s