Dies und Das · Umzug

Liebe

Liebe

Weil ich dich unendlich liebe, lasse ich dich so wie du bist. Je weniger du von jemandem brauchst, desto mehr kannst du ihn oder sie lieben.

Du fragst dich: Wie kann ich nichts von einer Person brauchen, die ich liebe? Indem du sie nicht für das liebst, was sie dir geben kann, sondern einfach für das, was und wer sie ist.

Das ist Liebe (Neale Donald Walsch)

6 Kommentare zu „Liebe

    1. Hihi, ich halte das besser in Grenzen, weil ich mich kenne. Aber hin und wieder entgleist es bei mir und hab lauter Notizzettel auf meinem Desktop. Kennste die bunten Notizzettel, die man da benutzen kann? 🙂

      Gefällt mir

  1. Super, wenn ich das nur nicht immer vergessen würde.
    Leicht gesagt, doch die Umsetzung ist nicht so einfach.
    bekommst Du das hin, meine liebe Illi???????

    Gefällt mir

      1. Lach, Norma, sollte ich auch machen. Ich befürchte nur, dass ich morgen nicht mehr weiß, was ich mit dem L eigentlich meinte. Nicht, dass ich den ganzen Tag lache, weil das auch mit l anfängt 😀

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s