Dies und Das

Schockierendes Resultat: Frau ersetzt 40 Medikamente durch rohen Cannabis-Saft

Cannabis hat das Potenzial, Krebs zu heilen. Ich möchte Euch ein wenig sensibilisieren und Euch bitten, in den alternativen Bereichen jenseits der gängigen schulmedizinischen Meinung zu wildern. Das erweitert Euren Horizont (wie meinen auch) und gibt uns die Möglichkeit, besser Entscheidungen treffen zu können. Wenn es um unsere Gesundheit geht, sollten wir keine Alternativen a priori ausschließen….

Arcadians Blog

Achtung, diese Webseite wird nicht weitergeführt, die meisten Artikel sind in Zukunft unter Arcadians Way zu finden. 

am 03.09.2013 auf Collective Evolution
Übersetzung: Arcadian

Obwohl dieses Resultat vielleicht nicht für alle schockierend ist, denn viele Menschen auf diesem Planeten sind gerade dabei aufzuwachen in Bezug auf die enormen medizinischen Vorteile die Cannabis zu bieten hat. Eine aktuelle Studie, die vom Institut für molekulare Psychiatrie der Universität Bonn in Deutschland durchgeführt wurde, fand heraus, dass jenes cannabinoitsches System des Gehirns die Freisetzung von Antioxidanten auslöst, die als Reinigungsmechanismus aktiv werden. Dieser Prozess ist dafür bekannt, beschädigte Zellen zu entfernen und die Effizienz von Mitochondrien zu verbessern. Mitochondrien sind die Quellen, die Zellen mit Energie versorgen.  Die Studie wurde in The Phlosophical Transcations of The Royal Society publiziert. (1)

weiterlesen auf Arcadians Way

Ursprünglichen Post anzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s