Videos auf youtube

Globale Transformation

Wir leben in einer spannenden Zeit. Alles wandelt sich und wir auch. Irgendwie schon, aber dann auch wieder nicht. Es fühlt sich gerade an wie Achterbahn fahren.

Wir sind gefordert in diesen Zeiten. Es rappelt in der Kiste, bei uns allen. Wir stehen vor Herausforderungen psychischer und physischer Art, im Privatleben stehen oftmals große Entscheidungen an. Nicht selten fühlen wir uns überfordert. Altes loslassen, soll ein Schlüssel zur Glücksseligkeit sein. Ja, denken wir, aber wie macht man das? Einfach so? Wenn es so einfach wäre, würden wir wohl schon im goldenen Zeitalter leben. Wir alle.

Mit dieser globalen Transformation gebe ich Euch eine Möglichkeit an die Hand, Euch von alten Lasten zu befreien. Die Texte stammen nicht von mir, ich habe sie nur für Euch gesprochen. Ihr findet ein Vorwort und die eigentliche Meditation.Das Vorwort erklärt Euch kurz, worum es geht. Entscheidet danach, ob Ihr weiterhören möchtet.

Die Meditation ist ein Text, in dem Ihr aufgefordert werdet, das nachzusprechen, was ich vorspreche. Es sind im weitestens Sinne Absichtserklärungen, die Ihr geben werdet. Die Worte führen Euch zurück zu Eurem göttlichen Ursprung und helfen Euch, Euch von alten Verstrickungen und Mustern, die Ihr Euch im Laufe Eures Seins von Anbeginn zugelegt habt, zu befreien. Ebenso helfen diese Worte, Vergebung zu finden und zu verzeihen. Die Erklärungen möchten Euch zurückführen zu Eurer göttlichen Essenz und sie in Euch wieder verankern.

Wenn Ihr zu diesem großen Schritt von ganzem Herzen bereit seid, dann ist die globale Transformation ein gutes Hilfsmittel. Ich lade Euch ein zu einem weiteren Schritt hinein in Euer ganz privates goldenes Zeitalter. Es beginnt immer bei uns.

Namasté

 

Vorwort

 

Meditation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s