Videos auf youtube

Wie Du mit spirituellem Geldbewusstsein passives Einkommen erhältst

Es gibt viele Ansätze in der spirituellen Theorie, woran es liegen könnte, dass einige immer dem Geld hinterher rennen, während es anderen scheinbar nur so in den Schoß fällt. Hier mal ein Beispiel, wie es mir gefällt…

Thorsten´s Blog

Immer dann, wenn ich in meinen Vorträgen und Kursen von „Passivem Einkommen“ spreche fühle und sehe ich, dass viele meiner Zuhörer Schwierigkeiten haben, diesen Begriff richtig einzuordnen.

Die meisten Menschen haben weder das Mindset dafür noch kennen sie die Idee, die sich dahinter verbirgt. Was macht also das passive Einkommen so speziell und was ist anders daran, verglichen mit den bekannten und gewohnten Einkommensquellen, wie das Gehalt aus einer festen Anstellung oder der Gewinn den sich ein selbständiger im Einzelhandel ausbezahlt?

Ein ganz wesentlicher Unterschied ist die Einstellung und das Glaubenssystem über das „Geldverdienen“. Das klassische Einkommenskonzept, dem die meisten Menschen folgen ist das „Ich-tausche-Zeit-gegen-Geld-Konzept“. Je nachdem, welches Wertbewusstsein Du hast und wo Du im Leben stehst, bekommst Du also wenig, viel oder sehr viel für Deine Zeit. Du tauscht Zeit gegen Geld und das in der in unserer Gesellschaft bestehenden Wertschätzungsskala. Das hat nichts mit dem wahren Wert dessen…

Ursprünglichen Post anzeigen 759 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s